Falsche Freundschaft

Ich hatte eine beste Freundin (Person1), ich hatte immer Spaß mit ihr doch an einem Abend beichtete Sie mir das sie Mist gebaut hat. Sie sagte sie hat gesagt zu Ihrer früheren Freundin (Fertigmacher) das ich schlecht über Sie Rede, doch ich tat es nie. In der Schule redete ich mit ihr & es war alles geklärt, dachte ich jedenfalls doch es kam anders. Am gleichen Abend sagte sie nur Laura es tut mir so sehr Leid, 2Personen wollen dich fertig machen. Ich war schockiert und konnte sie nicht mehr anschauen. Mit Bauchschmerzen und Angst schlief ich ein. Ich hatte mit einer meiner anderen Freundinen (Person2) Streit & sie Bestätigte vor der ganzen Schule die Dinge die die anderen erzählt bekommen haben von meiner freundin (Person1) (die Lügen) mit Tränen sass ich nun da, ganz alleine & alle waren gegen mich. Später klärte ich alles mit meiner Freundin (Person2) & alles war wieder gut. An diesem Abend schlief ich schnell ein, so das ich nicht bemerkte das eine Gruppe gegen mich erstellt wurde. Am nächsten Tag las ich alles und weinte.. Ich traute mich nirgendwo mehr alleine hin, so musste ich zu einer Freundin (Person3) gehen die bisschen weiter weg wohnte um ohne Angst einschlafen zu können. Den Tag drauf verbrachte ich mit Freunden um mich nicht zu erinnern müssen. An denselben Tag rufte noch meine Lehrerin an und ich erzählte ihr alles. Nun war es Montag unter Begleitung von meinem Stiefvater ging ich zum Gespräch um alles zu klären. Dort stellte sich raus das meine Freundin(Person1) lügen verbreitet hat und es deshalb nur ein Missverständnis war. Natürlich stellten Wir die verantwortete Person(Person1) zur Rede & ich beendete die Freundschaft, weil für mich sowas keine Freundin ist!

25.6.14 21:58

Letzte Einträge: 25. Juni der Tag der alles veränderte

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen